Der Weg ist das Ziel – Teil 2

Sie brauchen eine Karte, die auf Ihr Smartphone passt?

Damit die Karten nicht zu viel Speicherplatz auf dem Gerät einnehmen, hat Thomas nur die notwendigsten Länderkarten vor der Abfahrt nach Portugal heruntergeladen: DACH, Frankreich und Iberia. Damit bleibt mehr Platz für Urlaubsfotos.

Sicheres, zuverlässiges Routing ist ein Muss für Camper

Thomas und seine Frau haben in der Vergangenheit auch andere Navis ausprobiert, aber hatten einige Male das Problem, dass sie mit dem Wohnmobil auf Straßen oder unter Brücken geführt wurden, die zu eng waren.

Wie vermeidet Thomas dieses Problem? Er gibt die Fahrzeugabmessungen seines Wohnmobils vor der Routenplanung in CoPilot ein und erstellt ein angepasstes Routing-Profil. Thomas hat dazu das genaue Gewicht, die Höhe und Länge des Wohnmobils angegeben.

Genießen Sie das Abenteuer und die Zeit mit Ihrer Familie und am Ende … werden Sie wahrscheinlich schon die das nächste Tour planen. Holen Sie sich CoPilot Wohnmobil und starten Sie Ihre Reise!

Sehen Sie Teil 1 hier >

Jede Fahrt ist eine Reise – Teil 2

Und wie klappt es ohne Auto?

Wenn Sie in Irland sind, möchten Sie sicher nach draußen gehen und die wunderschöne Landschaft genießen. Mit dem Fußgängermodus in CoPilot navigiert Sie auch ohne Auto. Martin verwendete die Funktion in Irland mindestens 3 Mal um auf dem richtigen Weg zu bleiben und sich nach dem Besuch der Guinness-Brauerei nicht auf einer Dubliner Seitenstraße zu verlaufen.

Am Ende der Tour stand sicher, dass Martin die Reise dank zuverlässiger Navigation rettete. Die Fahrer der anderen Autos fragten Martin, woher man CoPilot bekommt und ladeten die App auf beim nächsten guten WLAN-Empfang auf ihre Smartphones.

Genießen Sie das Abenteuer und die Zeit mit Ihrer Familie und am Ende … werden Sie wahrscheinlich schon die das nächste Tour planen. Holen Sie sich CoPilot und starten Sie Ihre Reise!

Sehen Sie Teil 1 hier >

Der Weg ist das Ziel – Teil 1

Thomas und seine Familie haben eine Sommertour mit dem Wohnmobil von München über die Schweiz, Frankreich und Spanien and die portugiesische Algarveküste geplant. Klingt nach einem tollen Abenteuer, oder?

Routenplanung: Wohin soll es gehen?

Thomas und seine Frau haben vor der Abfahrt die Reise im Detail geplant und alle Stopps und Campingplätze auf der Route vermerkt. Sie können eine ganze Reise mit über 50 Zwischenzielen mit nur EINER App planen? Ja!

Einfache Suche von Raststätten, Tankstellen und Campingplätzen

Was passiert, wenn Thomas während der Fahrt eine Rast braucht oder die Familie sich entscheidet einen ungeplanten Zwischenstopp einzulegen? Es ist einfach in CoPilot Campingplätze, Raststätten, Restaurants oder Tankstellen zu finden und zur Route hinzuzufügen um eine kleine Pause einzulegen.

Auf diese Weise werden die Kinder nicht unruhig und jeder hat eine tolle Zeit.

Offline oder online?

group1

Thomas hat nicht nur die Route vorgeplant, sondern er achtet auch darauf, dass er sich nicht verfährt sollte der mobile Empfang während der Fahrt nachlassen. Mit CoPilot Wohnmobil kann Thomas offline navigieren und Geld für die Urlaubskasse sparen anstatt am Ende des Monats eine große Datenrechnung präsentiert zu bekommen. Bleiben Sie dran um herauszufinden, wie die Reise weitergeht, Teil 2 folgt bald.

 

Jede Fahrt ist eine Reise – Teil 1

Treffen Sie Tom. Er ist gerade von einer wunderschönen 2-wöchigen Reise in Irland zurückgekehrt. Mit 4 Mietwagen und 10 Personen – wer liebt keinen Familienurlaub?

Routenplanung: Wohin soll es gehen?

 

Tom benutzte CoPilot um 18 Reiseziele im ganzen Land zu besuchen. Die Reise führte die Gruppe in typische kleine Dörfer, an die wilde Küste, in alte Städte und in unberührte Natur. Dank CoPilot musste er nur den Namen des Ortes oder der Stadt eingeben.

Die technisch versierten Mitglieder der Reisegruppe hatten alle ihre eigene Navis bei der Hand, aber Tom hielt sich zunächst im Hintergrund. Nach einem Ausflug in das „Blue Stack“- Gebirge, in dem es fast keinen mobilen Empfang gibt, zeigten sich die ersten Probleme mit den alternativen Navi-Apps (besonders eines, das sich mit „Oogle“ reimt) und brachte die Reisegruppe zum Halt.

group1

Sein Schwager, der im ersten Auto saß, ging am Rande einer Klippe zu Martins Auto. Er bat Tom, statt ihm in das vordere Auto zu wechseln und sein Handy mit CoPilot mitzubringen um die Gruppe sicher zum nächsten Ziel zu führen. Von da an war Tom der Chef-Navigator der Reise. Bleiben Sie dran um herauszufinden, wie die Reise weitergeht, Teil 2 folgt bald.

Jetzt CoPilot GPS herunterladen um beim Gewinnspiel mitzumachen

Der Weg ist das Ziel diesen Sommer! Nehmen Sie jetzt an unserem Gewinnspiel teil und gewinnen Sie einen tollen Preis für Ihr nächstes Abenteuer: Ein Sommer-Reisepaket mit einer Reisehängematte, einer Smartphone-Fahrzeughalterung und einer CoPilot App nach Wahl.

So geht’s:

  1. Laden Sie CoPilot GPS aus dem App Store oder Google Play Store herunter
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie eine CoPilot ID erstellen um beim Gewinnspiel mitzumachen
  3. Folgen Sie uns und teilen Sie das Gewinnspiel mit Ihren Freunden via CoPilot Facebook oder CoPilot Twitter

 

Das Gewinnspiel endet am 31. Juli 2017. Der Gewinner wird aus allen Teilnehmern des CoPilot Gewinnspiels ausgewählt und danach auf der CoPilot Facebook Seite und CoPilot Twitter bekanntgegeben – also denken Sie daran uns zu “Liken” oder zu folgen um zu erfahren ob Sie gewonnen haben. Hier geht’s zu den Teilnahmebedingungen >

Viel Glück!

Neue Menüs, verbesserte Ansicht im Querformat, überarbeitete Verkehrsinfos & mehr

Das Gute bleibt gleich, aber das App Update bringt Verbesserungen basierend auf was Fahrern wichtig ist. Wir haben gehört, dass die Zoom-Knöpfe für iOS Nutzer beliebt sind und haben diese wieder eingeführt. Alle CoPilot-Fahrer, die ihr Gerät im Querformat nutzen, sehen nun mehr von der Karte und übersichtlichere Anweisungen. Das und vieles mehr gibt es mit dem aktuellen App Update. Hier finden Sie heraus was es Neues gibt:

Neue fahrerfreundliche Menüs

Wir möchten es Fahrern so einfach als möglich machen, alle wichtigen Funktionen während der Fahrt parat zu haben. Darum haben wir größere, fahrerfreundliche Knöpfe in den Menüs eingeführt um das Antippen zu erleichtern.

Verbesserte Ansicht im Querformat

Wir wissen, dass 52% der Fahrer während der Navigation ihr Gerät im Querformat benutzen und haben von unseren Nutzern gehört, dass sie im Querformat gerne mehr von der Karte sehen würden. Mit dem neuen App Update erhalten Sie eine größere Kartenansicht mit Anweisungen und Ankunftszeit.

Geteilter Bildschirm für Tablets

Sie sind Tablet of iPad Nutzer? Sie haben nun die Möglichkeit den Bildschirm in der 2D oder 3D Ansicht zu teilen um Anweisungen zu sehen. Wählen Sie Menü um die Funktion auszuprobieren.

Zoom-Knöpfe

Die Zoom-Knöpfe in iOS sind zurück! Auf allgemeinen Wunsch haben wir die Plus/Minus-Knöpfe wieder eingeführt. Sie finden die Knöpfe am linken unteren Bildschirmrand.

 Einfache Zielsuche

Wir haben den Suchbildschirm verbessert damit Sie Ihr Ziel leichter finden können. Finden Sie Adressen indem Sie auf „Adresse“ tippen, suchen Sie nach Tankstellen, Parkhäusern oder anderen POIs, finden Sie Ziele online oder navigieren Sie zu einem Kontakt oder einer Koordinate. Zusätzlich können Sie Ihr Wohn- und Arbeitsadresse eingeben und direkt zu Ihren Favoriten fahren.

Exakte Verkehrsinfos

Die Verkehrsinfos werden nun öfter abgerufen damit Sie schneller über Staus auf Ihrer Route Bescheid wissen. Erfahren Sie mehr >

Um das App Update zu erhalten, öffnen Sie Ihren Appstore oder Google PlayStore, finden Sie Ihre CoPilot App und installieren Sie das Update. Hier gibt es detaillierte Anweisungen > 

Testen Sie jetzt die neue CoPilot Truck GPS App für iOS

Gute Neuigkeiten für alle iPhone und iPad Nutzer: Die neue App CoPilot Truck GPS für iOS ist mit klaren LKW Anweisungen, zuverlässigen Offline-Karten und leistungsstarker Routenplanung Ihr unverzichtbarer Begleiter.

Die App enthält 14 Tage kostenlose LKW Sprachnavigation und ActiveTraffic um CoPilot Truck zu testen.  Nach 14 Tagen können Sie ein Upgrade in der App erwerben und die LKW Navigation für 1 Jahr weiterverwenden oder unser neues 30 Tage Abo in Anspruch nehmen. Gehen Sie zu Menü > Shop um das Upgrade zu erhalten.

  • Sicherheit zuerst: Erstellen Sie Ihr LKW Routingprofil basierend auf Gewicht, Höhe, Länge und Ladung des Fahrzeugs, damit Sie sicher und regelkonform fahren. Vermeiden Sie niedrige Unterführungen und Kehrtwendungen. Erhalten Sie Warnungen für scharfe Kurven oder Überholverbote.
  • Leistungsstarke Routenplanung: 3 Routen zur Auswahl und umfassende Fahrtenplanung mit bis zu 100 Zwischenzielen. Durch die intelligenten Funktionen zur Optimierung der Routenplanung nehmen Außendienstmitarbeiter und Langstreckenfahrer stets den besten Weg.
  • Zuverlässige Offline Navigation: CoPilot benötigt keine ständige Mobilfunkverbindung. Es besteht daher keine Gefahr, dass Sie in Gebieten ohne Empfang auch ohne Karten dastehen oder dass bei Auslandsfahrten Roaming-Gebühren anfallen. Die hochwertigen Straßenkarten werden direkt auf Ihrem Gerät gespeichert.
  • Fahrerfreundliche Anweisungen: Durch klare Fahreransichten, einfach zu lesende Abbiegeanweisungen und fließende, übersichtliche 3D-Karten minimiert CoPilot die Ablenkung des Fahrers.
  • Klare Sprachanweisungen: Die detaillierten Sprachanweisungen umfassen Text-to-Speech-Technologie zur Angabe vollständiger Straßennamen.
  • Wissen, wo’s langgeht: Spurwechselpfeile und Autobahnschilder zeigen Ihnen auf einen Blick, wie Sie sich rechtzeitig vor der Abbiegung einordnen. Mit der visuellen ClearTurn™-Darstellung von Abfahrten sind Sie immer auf dem richtigen Weg.
  • ActiveTraffic: Kommen Sie rechtzeitig am Ziel an mit Verkehrsinformationen in Echtzeit, präzisen Ankunftszeiten und automatischer Routenneuberechnung zur Vermeidung von Verkehrsbehinderungen. Eine Statusleiste hält Sie über die Verkehrslage und die Verzögerungszeiten auf dem Laufenden.
  • Hinweise für Fahrer: Fahren Sie sicher und besser mit Warnhinweisen zu Tempoüberschreitungen und Unfallschwerpunkten aus der Datenbank mit kostenlosen Updates.
  • Ortskenntnis: Navigieren Sie wie ein Einheimischer dank Millionen vorinstallierter Offline-Orte und integrierter Online-Suche. So finden Sie mühelos LKW Servicestellen, Tankstellen, Rastplätze und vieles mehr.

Laden Sie die App jetzt kostenlos herunter >

Wie nutzen Fahrer CoPilot?

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Fahrer GPS Apps verwenden? Sind Sie selber ein Langstreckenfahrer oder ein Pendler? Mit über 16 Millionen App-Downloads gibt es eine große Vielfalt, wie Nutzer unsere CoPilot Apps in der Praxis verwenden. Wir haben unsere CoPilot App-Fans in Großbritannien und den USA um ihr Feedback gebeten und über 2500 Antworten erhalten. Hier finden Sie die Highlights der Ergebnisse in unserer Infografik:

Wie verwenden Sie CoPilot? Schreiben Sie uns einen Kommentar unterhalb des Posts.

Apples WWDC 2017 – Die Highlights

Tim Cook stellte gestern im Rahmen der alljährlichen Apple Entwicklerkonferenz die neueste Version des mobilen Betriebssystems iOS 11 vor. Die neue Version bringt viele systemweite Verfeinerungen und neue Funktionen. Sehen Sie die Highlights hier:

Lenken ohne Ablenkung

Das iPhone kann nun erkennen ob Sie gerade mit dem Auto fahren und schaltet automatisch Ihre eingehenden Warnungen und Benachrichtigungen auf stumm. Das sorgt für ein sichereres Fahrerlebnis. Sie können diese Funktion ausschalten, z.B. falls Sie nur ein Mitfahrer im Auto sind. Die Sicherheit des Fahrers war für CoPilot schon immer von zentraler Bedeutung. Daher freuen wir uns, dass Apple ebenso einen Schritt in diese Richtung setzt.

Augmented Reality-Plattform


Es gibt nun neue Funktionen für Entwickler um AR-Anwendungen mithilfe der eingebauten Bewegungssensoren und Kameras des Geräts zu entiwickeln. Die Demos während der Konferenz waren vielversprechend.

Ein neuer App Store

Zum ersten Mal seit seiner Markteinführung erhält der App Store eine Generalüberholung ähnlich dem Look & Feel von Apples eigener Musik- und News-Apps. Es wird einen neuen „Heute“ -Bereich geben, der eine App des Tages hervorhebt, zusammen mit Sammlungen von vorgeschlagenen Apps.

iPad Funktionen

Eine ganze Reihe von iPad-specifischen Funktionen wurden vorgestellt, z.B.: Drag & Drop, ein neuer App-Switcher für verbessertes Multitasking, anpassbare Dockbar, etc. Es gibt eine verbesserte QuickType-Tastatur mit Vorschlägen auf der Grundlage von Apple News-Artikeln, die Sie gelesen haben und einen schnelleren Zugriff auf Zahlen und Zeichen. „Instant Markup“ ermöglicht es Ihnen, ein PDF oder einen Screenshot mit Notizen zu markieren und es gibt einen neuen Dokumentenscanner, der die Kanten automatisch zuschneiden kann.

Überarbeitetes Kontrollzentrum

Mit iOS 11 können Sie das überarbeitete Kontrollzentrum nach eigenen Vorstellungen anpassen. Und die Einstellungen für das ändern, was Sie am häufigsten machen.

Verbesserte Siri

Es gibt neue männliche und weibliche Stimmen, die natürlicher klingen. Ein neues Lernsystem wird sich an die Art und Weise anpassen, wie Sie Ihr Gerät nutzen, um personalisierte Antworten basierend auf der Uhrzeit, Ihrem Standort, Ihren Interessen und Safari-Favoriten etc. anzubieten. Eine neue Übersetzungsfunktion für Chinesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch oder Spanisch wird auch verfügbar sein (in Beta).

Nachrichten-App

Ein neu gestalteter Bereich an der Unterseite der Nachrichten-App bietet Optionen für zusätzliche Sticker. Sie können die App nun auch nutzen, um Geld direkt über Apple Pay an Kontakte zu schicken.

iOS 11 wird diesen Herbst erwartet.

Mehr Infos hier: https://www.apple.com/

Größe zählt: Passen Sie jetzt Ihr Wohnmobil-Routingprofil an

Wir alle wissen, dass eine einzige Größe nicht für alles passt. Deshalb berechnet CoPilot Wohnmobil Ihre Route basierend auf der individuellen Größe Ihres Wohnmobils oder Wohnwagens, damit Sie nur auf passenden Straßen unterwegs sind.

So können Sie Ihr Routingprofil anpassen:

  1. Im Hauptmenü, gehen Sie zu Optionen > Fahrzeug-Routingprofile
  2. Wählen Sie Wohnmobil aus und dann Anzeigen/Bearbeiten
  3. Wählen Sie Wohnmobil-Maße
  4. Sie können nun aus einer Liste vorgegebener Größen auswählen oder die Größe individuell je nach maximaler Höhe, Breite, Länge und Gesamtgewicht anpassen.
  5. Fast fertig, wählen Sie nun einen Namen für das Profil aus und es kann losgehen

routing-profil

Alles fertig! Sie können sich nun auf die Reise machen.